Online Kurse Ausland-Hund adoptieren

Ich bin Jenny Borghi
– Deine Expertin für Hundeverhalten (Spezialisierung auf Ausland-Hunde)

Jenny BorghiNach über 10 Jahren Erfahrung mit Hunden aus dem Tierheim, mehreren Monaten Freiwilligenarbeit in unterschiedlichen Hundeheimen im In- & Ausland und mit eigenen adoptierten spanischen Hunden, habe ich DAS Fachwissen für den richtigen Umgang mit Ausland-Hunden.

Meine Kurse sollen dir dienen, damit du alle wichtigen Informationen zum Thema Ausland-Hund, und Fachwissen über Hunde, kompakt, gebündelt und mit relevantem Wissen erhältst. Mein Wunsch ist es, mein erlangtes Wissen zu teilen, damit möglichst viele Hundebesitzer und deren Hunde davon profitieren können. Die Idee für diese Kurse ist über die Jahre entstanden, weil ich festgestellt habe, dass zu bestimmten Themen (Auswahl & Vorbereitung, Die ersten Tage/Wochen/Monate, Probleme lösen & vorbeugen und Wichtiges Hundewissen), bei meinen Kunden und in meinem Umfeld immer wieder die gleichen Fragen auftreten.

Die Kurse sind so aufgebaut, dass du diese jederzeit kaufen, starten und selbständig in deinem Tempo durcharbeiten kannst.

An dieser Stelle danke ich meiner wichtigsten Lehrerinnen Turid Rugaas, Anne Lill Kvam und Dr. Ute Blaschke. Mein Ziel ist es stets von den Allerbesten zu lernen. Das ist mir gelungen und ich freue mich, auf diesem Weg ein Teil meines umfangreichen Wissens an dich weiterzugeben. Danke auch an alle Hunde und Hundebesitzer, die mir über die Jahre ihr Vertrauen schenkten und die ich auf ihrem Weg begleiten darf.

Online-Kurse

Du möchtest mehr über mich und meine Ausbildungen erfahren dann klicke hier und gelange auf www.perros.ch

Lerne in 4 Modulen alles, was es braucht, damit dein Ausland-Hund ein passender, ausgeglichener und glücklicher Begleiter wird.

Online-Kurse
Online-Kurse

Nur für kurze Zeit 50% Rabatt

Rabatt-Code: DANKE2022

Bei Bezahlung eingeben

Online-Kurse

Dieses Modul eignet sich besonders für angehende Hundehalter, die einen Hund aus dem Ausland Tierschutz möchten oder neu adoptiert haben.

Modul 1 – Auswahl & Vorbereitung

  1. Den richtigen Hund finden inkl. Auswahl einer seriösen Vermittlungsorganisation
  2. Anschaffungen bevor der Hund einzieht inkl. Material (wie Leinen, Brustgeschirr, uvm.) und Produkt-Empfehlungen
  3. So findest du eine gute, moderne und passende Hundeschule (inkl. Checkliste)
  4. Zuhause einrichten (was sollte wo platziert werden wie z.B. Hundebett, Futternapf) was sollte vermieden werden
  5. Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Auswahl & Vorbereitung
  6. Wissens-Quiz
Mehr Infos
Online-Kurse

Dieses Modul eignet sich besonders für  Hundehalter, die einen Hund aus dem Ausland Tierschutz adoptiert haben aber auch für alle die einen Hund neu bei sich aufnehmen.

Modul 2 – Die ersten Tage / Wochen / Monate

  1. Hund abholen und wie du dich korrekt verhältst (inkl. Checkliste für den Abholtag)
  2. Erster Tag und erste Nacht gemeinsam gut meistern (was solltest du unbedingt tun und was vermeiden)
  3. Die ersten 2-3 Wochen, so machst du alles richtig (wie oft füttere ich den Hund, wie lange sollten die Spaziergänge sein uvm.)
  4. Die ersten 3-6 Monate, was du tun und lassen solltest (wie beschäftige ich meinen Hund richtig, wie wähle ich gute Hundefreunde aus uvm.)
  5. Wissens-Quiz
Mehr Infos
Online-Kurse

Dieses Modul eignet sich für alle Hundehalter, egal woher der Hund kommt (Tierheim, aus zweiter Hand, Züchter etc.)

Modul 3 befindet sich im Aufbau und geht bald online

Online-Kurse

Dieses Modul eignet sich für alle Hundehalter, egal woher  der Hund kommt (Tierheim, aus zweiter Hand, Züchter etc.)

Modul 4 befindet sich im Aufbau und geht voraussichtlich im Februar 2022 online

Erhalte den kostenlosen Praxis-Ratgeber als PDF

Ethik-Code

Das Wohl der Hunde steht für mich immer im Vordergrund. Als Mitglied der PDTE (Pet Dog Trainers of Europe) verpflichte ich mich zu deren Ethik-Grundregeln. Diese Ethik-Grundregeln haben die Philosophie und den Ansatz, die Verbindung zu unseren Hunden zu ehren. Sie lehnen Methoden ab, die Schmerzen und Beschwerden verursachen oder Hunde ihres natürlichen Instinkts berauben. Sie stützen das Verständnis, wie Hunde die Welt sehen und kommunizieren und vertieft und verbessert unsere Beziehungen zu ihnen.

 

Anmeldung Bioresonanz

Vor 4 Jahren entschloss ich, mein Kindheitstraum endlich wahr werden zu lassen und zwar der vom eigenen Hund.

Wichtig für mich, es sollte ein Hund aus dem Tierheim sein, eventuell auch aus dem Ausland. 

Im Netz wurde ich dann auf das Tierheim Melampo, Spanien aufmerksam. 

Es gab da so viele tolle Hunde die ein neues Zuhause suchten, doch welcher würde zu mir passen? Was sollte ich bei der Auswahl beachten? Und war das überhaupt ein seriöses Tierheim? Ich hatte so viele Fragen und brauchte kompetente Hilfe.

Also entschied ich, mir die fachkundige Unterstützung von Jenny Borghi zu holen.

Das Treffen mit ihr war sehr aufschlussreich. Da Jenny auch im Ausland in verschiedenen Hundeheime gearbeitet hat, war sie genau die richtige Person um mir alle wichtigen Informationen über das Thema Ausland Hunde geben zu können.

Gemeinsam suchten wir dann den passenden Hund für mich aus. Ich entschied mich für einen 3-jährigen kleinen Mischling namens Ra den ich dann in Rusty umtaufte. Rusty war ein ganz lieber anhänglicher Hund und lebte sich schnell bei mir ein. 

Jennys Hilfe nahm ich später noch ein zweites mal in Anspruch. Beim Spazieren mit Rusty war es nämlich kaum möglich an anderen Hunden vorbei zu laufen, ohne dass sie von ihm verbellt wurden. Auch bei Radfahrer, Mofas und Jogger reagierte er so. Das ganze war wirklich sehr nervenaufreibend und ich wusste bald nicht mehr weiter.

Bei unseren Trainingsstunden nahm Jenny ihre Hündin Beach mit, um das Vorbeilaufen zu üben. Später kamen dann auch andere Hunde mit dazu. Es ging von Mal zu Mal immer besser. Das Training zahlte sich aus! Beim Training schätzte ich Jennys ruhige freundliche Art die Übungen einfach und klar zu erklären. Wie gut sie auf Hund und Halter einging. Ihre Engelsgeduld! Aber vor allem, dass bei ihr ein Hundetraining ohne jegliche Gewaltanwendung statt findet. 

Dafür ein ganz grosses Lob! 

Rusty läuft heute ganz souverän an allen Hunde, Jogger, Radfahrer und Pferden vorbei, als wäre es nie anders gewesen. 

Und das nur Dank dir liebe Jenny!

Angela mit Rusty

Ich habe Jenny kennengelernt, als ich Natilla frisch bei mir hatte. Natilla kommt aus dem Auslandtierschutz. Zu Beginn war sie sehr unsicher und ängstlich, sie hatte wohl nicht viel Gutes erlebt mit Menschen. Vorallem die Spaziergänge draussen und ins Autoeinsteigen waren erst nach Jenny’s Hilfe entspannt möglich.
Jenny konnte mir sehr wertvolle und hilfreiche Tipps geben.
Sie hat ein sehr gutes „Gspüri“ für die Hunde und viel Einfühlungsvermögen für Hund und Halter. So konnte sie uns sehr helfen und dafür bin ich sehr dankbar.

Tamara mit Natilla

Unsere Hündin Christy ist ein Strassenhund aus Griechenland. Als Christy mit ca. 7 Monaten zu uns in die Familie kam, merkten wir schnell wie sensibel und ängstlich sie war. Mit viel Geduld konnten wir sie soweit bringen, dass sie sich halbwegs zurecht fand in der neuen Heimat. Trotzdem gab es immer wieder Situationen in denen wir überfordert waren und nicht wussten, wie wir Christy richtig unterstützten können. Zum Glück entdeckten wir die Hompage von Jenni Borghi und machten einen ersten Termin mit ihr. Ob es um Scheinangriffe auf Kinder, um das Vertragen mit unseren 2 Katzen oder die Angst vor verschiedensten Geräuschen ging, Jenny half uns mit viel Einfühlungsvermögen und kompetenten Ratschlägen die diversen Probleme unserer Hündin anzugehen. Mit ihrer Hilfe konnten wir die Lebensqualität von Christy wie auch unsere um einiges erhöhen. Parallel dazu behandelte Jenny unsere Hündin auch mit Bioresonanz um sie auch körperlich zu stärken. Mit Jenny’s Tip mit welchem Hundefutter Christy etwas Gewicht zulegen könnte nahm Christy auch endlich zu. Mit ihrem ruhigen, sehr einfühlsamen Vorgehen konnte Jenny uns wirklich sehr helfen. Mit ihrem Fachwissen und als einfühlsame Person können wir Jenny Borghi sehr weiterempfehlen.

Gabi & Michelle mit Christy

Jenny gab uns bei jedem einzelnen Termin stets das Gefühl, von persönlicher und individueller Beratung. Es gab nie Zeitdruck oder ein Schema welches abgehandelt werden musste. Jede Frage und Unsicherheit hat Platz. Man spürt, dass Jenny selber mit Tierschutzhunden Erfahrungen hat. Schwierigkeiten und Herausforderungen dieser ganz speziellen Hunde werden nicht einfach abgetan, man fühlt sich als Halterin verstanden und gut aufgehoben. Ich werde Jenny‘s Unterstützung mittels Bioressonanz bei Bedarf weiterhin in Anspruch nehmen und kann sie von Herzen empfehlen. Danke, für deine Arbeit liebe Jenny!

Claudia mit Triana